tolino Buch

Christine Peyton: Das tolino-Buch

Was? Ein Buch, das den tolino erklärt? Wer braucht denn so was? Wetten, dass das der erste Gedanken vieler Leserinnen und Leser ist, wenn sie diesen Blogpost sehen?! Aber nicht für alle ist der eBook Reader so selbstverständlich nutzbar und spätestens wenn die ersten Fehler auftauchen, kann ein Blick ins tolino-Buch nichts schaden. Ganz sicher.

tolino BuchIch liebe Bücher. Ok, das wird jetzt vermutlich nicht überraschen, wenn ich sogar einen eigenen Blog dafür habe, der regelmäßig befüllt wird. Bislang mussten meine Lieblinge auch tatsächlich aus gebundenem Papier bestehen. eBooks gab es in meinem Leben nicht. Aber…

Beim letzten Umzug hatte ich sehr viele Kisten zu packen. Sehr sehr viele. Gut die Hälfte davon mit Büchern. Die Regale wurden auch deutlich erweitert. Also noch mehr Bücher. Und jetzt ist schon wieder alles voll. Da kam das Angebot meiner Schwester, mir ihren tolino zu schenken, gerade recht. Sie selbst hatte ihn bei einem Gewinnspiel ergattert, war anfangs auch sehr motiviert, hat ihre Nutzungspläne aber dann doch nie umgesetzt. Fazit: Das Ding lag fast ein Jahr bei ihr rum.

Die Fronten nicht gewechselt aber erweitert

Seit Oktober gehört es mir und ganz ehrlich: Ich bin begeistert. Die Bahnfahrt fühlt sich plötzlich nur noch halb so lange an und Sach- und Fachbücher schiebe ich nur noch selten auf die lange Bank. Sie haben oft den Kürzeren gezogen. Wenn ich abends daheim war, wollte ich lieber etwas “Leichtes” lesen. Jetzt sind sie auch leicht und immer dabei. Zwar ist es noch nicht so, dass ich ganz auf Papier verzichten mag, aber immerhin. Die Regale füllen sich deutlich langsamer.Tolle Sache.

Und kaum hatte ich meinen Tolino im Einsatz, bin ich im Verlagsprogramm von Rheinwerk über das tolino-Buch aus dem Vierfarben Verlag gestolpert. Keine Frage, das musste her. Schließlich wollte ich wissen, ob ich die volle Bandbreite des Readers bereits nutzte oder ob es noch “ungeborgene” Schätze gibt.

Der tolino kann mehr, als mir auf den ersten Blick aufgefallen ist

Tatsächlich waren mir zum Beispiel nicht alle Optionen zur Einstellung der Schrift aufgefallen. Wie ich die Schriftgröße ändere, war klar. Aber dass ich auch Schriftart, Textausrichtung und Zeilenabstand beeinflussen kann, nicht. Hier sollte jeder für sich selbst mal rumspielen. Keine Sorge, es passiert nichts. Wenn es nicht gefällt, kann man alles einfach wieder auf die Verlagseinstellungen zurücksetzen.

Ähnlich wie beim Smartphone oder Tablet lässt sich auch beim tolino Hoch- und Querformat nach Geschmack einstellen. Allerdings reicht dafür nicht das einfache Drehen des Gerätes. Dafür gibt es eine eigene Schaltfläche.

Eine weitere Parallele zum Tablet oder Smartphone ist die Nutzung drahtloser Netzwerke (WLAN). Wie man Passwörter vergibt und diese auch wieder ändert, beschreibt Christine Peyton ausführlich. Sie können dann zum Beispiel neue Bücher direkt auf ihr Tablet laden. Vergessen sie nicht, diese dann bei nächster Gelegenheit auch auf ihrem Rechner oder in der tolino Cloud, einem von tolino bereit gestellten Speicherplatz, zu speichern. So stellen sie sicher, dass sie auch dann Zugriff auf ihre Bücher haben, wenn ihr tolino gerade nicht verfügbar ist.

Da die Telekom Teil der tolino-Allianz ist, können tolino Besitzer auch die HotSpots, also öffentliche Netzwerke der Telekom, kostenlos nutzen. Einzige Voraussetzung: Der tolino ist bei einem tolino-Partner angemeldet sein. Meist ist das sowieso der Fall, weil man bei einem er Partner ein Buch gekauft hat.

Surfen mit dem tolino

Wenn sie schon im Internet sind, können sie natürlich auch surfen, also Webseiten öffnen und sich Inhalte ansehen. Allerdings ist das alles andere als komfortabel. Sie sehen die Seiten nur schwarz-weiß und viele Formate sind einfach nicht für den Reader optimiert. Auch für Seiten aus dem Netz können sie übrigens Lesezeichen vergeben.

Ich gestehe, beim Download meines ersten Buches musste ich eine Weile herumprobieren. Es war ein DRM geschütztes Buch. Die Adobe-ID war schnell bezogen, aber wie öffne ich das Buch? Das war die Frage. Ok, ich habe sie gelöst, aber Kapitel vier des tolino-Buches wäre in dem Moment durchaus hilfreich gewesen. Dort wird alles Schritt für Schritt erklärt.

Nicht zu vergessen Kapitel 9. Der tolino ist abgestürzt und rührt sich nicht mehr? Das tolino-Buch weiß Rat. Auch wie die Sprache umgestellt oder Schatten auf dem Bildschirm entfernt werden erklärt es übersichtlich und Schritt für Schritt.

Fazit: Eine sinnvolle Ergänzung

Man braucht kein Buch, um mit dem tolino Reader durchzustarten, aber für alle, die sich unsicher sind, weil sie bislang an ihren gedruckten Büchern festgehalten haben, oder die schon einmal getestet haben und mit der Schrift nicht zurecht kamen, oder eine Hilfe zu schätzen wissen, die auch OHNE Strom zugänglich ist, lohnen sich die knapp 13 Euro definitiv. Durch die logische und übersichtliche Aufbereitung der Informationen ist die Lösung zu jeder Frage schnell gefunden. Einfach ein gut gemachtes Buch für Anfänger und Fortgeschrittene.

Christine Peyton

Christine Peyton schreibt seit fast 15 Jahren EDV-Fachbücher für namhafte Verlage. Ihr Schwerpunkt liegt im Office-Bereich, sie hat aber auch Bücher u.a. zu Windows, zur Fotobearbeitung und zum Internet veröffentlicht. Außerdem arbeitet sie als Dozentin für Schulen, Fachhochschulen und andere Bildungsträger, wo sie neben EDV-Themen auch die englische Sprache unterrichtet.

Buchinfo: Das tolino-Buch von Christine Peyton, erschienen bei Vierfarben, 26. Oktober 2015, 222 Seiten, broschiert, 12,90 Euro, ISBN 978-3-8421-0181-4, vielen Dank für das Leseexemplar.

Veröffentlicht von

Ulrike

Ich verstehe analoge Bedenken und kann digitalen Mut machen. Und ich übersetze zwischen beiden Welten. In Unternehmen, bei MitarbeiterInnen, im Dienstleistungsumfeld, im Privatleben, auf meinen Blogs. Das ist meine Leidenschaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s