Aua statt faul!

Seit fast 10 Jahre schreibe ich fast jede Woche einen Blogpost. Weil ich es mag und weil ich sonst für jede „leere“ Woche 5 Euro zahlen muss. Und zwar in die Ironblogger-Kasse. Doch dazu demnächst mehr.

Meist sind es Rezensionen. Ich lese wahnsinnig gerne und viel. Tatsächlich bin ich aber in den letzten Wochen weniger dazu gekommen. als mir lieb ist. Und kein fertig gelesenes Buch, kein Blogpost.

Morgens, zum ersten Kaffee auf dem Balkon, gibt es diesen grandiosen Anblick

Diese Woche lag und liegt es aber nicht an meiner Lesegeschwindigkeit sondern an sehr viel Arbeit, unglaublich schwülem Wetter, einer tollen Veranstaltung – der Landesfrauenring Baden-Württemberg feierte die Wahlrechtsreform und ich habe die vielen tollen, engagierten, energiegladenen Frauen auf einem Fleck sehr genossen – und finally an einer Entzündung in der rechten Hand. Deshalb wird dieser Post auch wirklich kurz.

Aber: Das hat nichts mit Faulheit zu tun, wie es in der Blogroll der Ironblogger stehen würde, würde ich nichts posten, sondern mit heftigen Schmerzen.

Und weil in einen Blogpost ja auch ein tolles Bild sollte, gibt es eines von einer meiner beiden wunderschönen Taglilien. Genauer gesagt, eines von der Lehmder Zwetschge, so heißt das edele Gewächs nämlich. Unglaublich, was die Natur zaubert und das nur für einen einzigen Tag. Denn länger hält die einzelne, handtellergroße Blüte leider nicht.

Euch allen noch einen schönen Sonntag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s