Schlagwort: Backen

  • Zauberkuchen – 1 Teig = 3 Schichten

    Zauberkuchen – 1 Teig = 3 Schichten

    Es ist jetzt schon eine Weile her, dass ich im Netz über den “Zauberkuchen” gestolpert bin. Seine Magie: Man rührt einen Teig an, der sich während des Backens wie durch Zauberhand in drei Schichten auftrennt. (NaturwissenschaflterInnen halten sich jetzt bitte zurück, ich wollte unbedingt das Wortspiel einbauen.). Eine aus einer Art festem Pudding, eine cremige […]

  • Backen wie gemalt – Pfälzische Weihnachtsplätzchen

    Backen wie gemalt – Pfälzische Weihnachtsplätzchen

    Weihnachten ist Plätzchenzeit. Einige Sorten dürfen einfach auf keinem Teller fehlen. Zum Beispiel Vanillekipferl, Zimtsterne oder Hildabrötchen. Damit die dann auch schmecken wie bei Oma, hat Karola Fuhr ihre alten Familienrezepte durchforstet und 25 Plätzchen herausgesucht, ohne die Weihnachten bei ihr nicht Weihnachten ist. Es gibt Bücher, die stürzen mich in einen Zwiespalt! Zum Beispiel […]

  • Leckere Brötchen einfach selbst gemacht

    Leckere Brötchen einfach selbst gemacht

    350 g Weizenmehl, 150 g Roggenmehl, 20 g Salz, 1/2 Würfel Hefe, 300 ml Wasser und fertig sind die leckeren, selbst gebackenen Brötchen. Ein Rezept, das auch Anfängern auf Anhieb gelingt. Manchmal stolpert man ja per Zufall über leckere Rezepte, die man künftig nicht mehr missen möchte. Mir ist das mit dem weltbesten Pizzateig passiert. […]

  • Brot backen mit oder ohne Gärkörbchen

    Seit gut einem Jahr backe ich jetzt mein Brot selbst. Jetzt habe ich zum ersten Mal in Gärkörbchen investiert und muss sagen: Es lohnt sich. Das Brot wird nicht nur höher sondern innen auch lockerer.  Vor knapp einem Jahr habe ich den ersten Blogbeitrag zum Thema „Brot selbst backen“ veröffentlicht. Auslöser war unter anderem eine […]