Miriam Pielhau: Radiergummitage

Maja Pauly ist Schauspielerin. Nicht an einem großen der großen Häuser, in Berlin, Hamburg oder München. Nein, in Braunschweig. Aber immerhin. Eigentlich läuft das Leben das Singles auch so ganz ok vor sich hin, wäre da nicht die magische 35, ihr nächster Geburtstag. Und auf den hat Maja überhaupt keine Lust.

Midlifecrisis, Kinderwunsch
(Cover: dumont-buchverlage.de)

Maja Pauly hat eine gemütliche Wohnung, einen tollen, kreativen Job und sie hat Freunde. Richtig gute Freunde. Sie ist nicht unglücklich aber auch nicht glücklich. Der nahende 35. Geburtstag macht die Situation nicht besser. Maja beschließt, dass ihr 36. Lebensjahr ein ganz besonderes werden soll. Ab sofort wird sie jeden Monat eine neue Herausforderung meistern. Dinge zu tun, die sie noch nie getan hat.

Alles lässt sich prima an, bis sie eines Morgens eine mysteriöse Karte und darin die vierte Mission in ihrem Briefkasten findet. Eine Mission, die es in sich hat. Aber wer mischt sich da in ihr Leben ein? Maja lässt sich auf das Spiel ein und erlebt eine große Überraschung.

35 – Für manche Frauen eine magische Zahl

Für so manche Frau, die sich Familie wünscht, ist die 35 eine magische Zahl. Selbst dann, wenn das Leben eigentlich gar nicht so schlecht läuft. Aber solange der passende Partner noch nicht in Sicht ist, wird halt aus der Familie nichts. Insofern findet sich Maja Pauly mit Sicherheit in guter Gesellschaft. Und ich könnte mir durchaus vorstellen, dass diesen Frauen Miriam Pielhaus Radiergummitage aus dem Herzen sprechen.

Mich selbst hat das Buch leider nur sehr selten erreicht und wenn, dann hatte das mit Lina zu tun, einer alten Dame, die zwei Etagen unter Maja wohnt und sie als Enkelin “adoptiert” hat. Und für Lina spreche ich auch meine Leseempfehlung aus. Wer wissen möchte, wie fit 80-Jährige heute sind, findet in Lina ein bezauberndes Beispiel.

Miriam Pielhau

Miriam Pielhau, 35+, wurde in Heidelberg geboren. Nach Studium und Ausbildung arbeitete sie für Tageszeitungen sowie Radio- und Fernsehsender, unter anderem Radio 1Live und 1Live TV beim WDR. Als Moderatorin und Chefredakteurin der Sendung NBC GIGA wurde sie mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Es folgten Engagements für Pro7 (taff, Die Oscar-Nacht), rbb (Ein Wochenende mit …), MDR (Die Goldene Henne) u. v. m. Im Frühjahr 2008 erkrankte Miriam Pielhau lebensbedrohlich. Ihre Erfahrungen und Heilungsansätze schrieb sie in dem Bestseller Fremdkörper nieder. Im Mai 2012 wurde sie Mutter einer Tochter. Miriam Pielhau hat alle im Buch beschriebenen Missionen selbst ausprobiert.

Buchinfo: Radiergummitage von Miriam Pielhau, erschienen bei Dumont, Mai 2014, 352 Seiten, € 9,99, ISBN 978-3-8321-6262-7

Veröffentlicht von

Ulrike

Ich verstehe analoge Bedenken und kann digitalen Mut machen. Und ich übersetze zwischen beiden Welten. In Unternehmen, bei MitarbeiterInnen, im Dienstleistungsumfeld, im Privatleben, auf meinen Blogs. Das ist meine Leidenschaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s