Marcus Schwarz: Wenn Insekten über Leichen gehen

Wir kennen es alle: Wenn in Film und Fernsehen plötzlich Fliegen auftauchen und es bei jeder Bewegung aufgeregt summt, liegt, sitzt oder hängt irgendwo eine Leiche. Und dann kommt der Entomologe und sagt, wie lange der Mensch schon tot ist. Wie das geht, erklärt Marcus Schwarz in Wenn Insekten über Leichen gehen.

Wenn ein Mensch stirbt, feiern Mikroorganismen und Tierchen von klein bis groß ein Fest. Ein Festival wird es, wenn die Leiche im Freien liegt. Oft ist es dann aber unklar, wie lange sie schon da liegt. Um den Todeszeitpunkt einzugrenzen, kommen immer öfter Entomologen, also Insektenkundler, zum Einsatz.

Anhand der Maden, Puppen, Larven und fertigen Insekten grenzen sie ein, wie lange die Leiche schon da liegt, wo sie gefunden wurde. Und manchmal auch, ob sie dort auch getötet wurde. Denn viele Insekten sind sehr selektiv in der Wahl ihres Wohnorts. Tauchen sie außerhalb ihrer nochmalen Habitat auf, ist das ein wichtiger Hinweis für die Aufklärung der Todesursachen.

Dass Marcus Schwarz seinen Beruf liebt, merkt man auf jeder Seite an der Detailverliebtheit der Schilderungen. Hier lebt jemand für seinen Job und möchte möglichst viel davon an seine Leserinnen und Leser weitergeben. Und natürlich an die Ermittlerteams deutschlandweit, denn viel zu oft wird den kleinen “Leichenbesiedlern” nicht die nötige Aufmerksamkeit zuteil und damit eine Aufklärungsmöglichkeit vertan.

Fachlich fundiert und doch unterhaltsam

Wer von Wenn Insekten über Leichen gehen einen weiteren Krimi eines forensischen Fachmanns erwartet, wird enttäuscht sein. In diesem Buch geht es um die wissenschaftlichen Hintergründe einer noch jungen Fachgebiets. Und der ebenfalls noch junge Fachmann dafür zeigt, wie groß seine Expertise ist.

Wenn Insekten über Leichen gehen gibt einen umfangreichen Überblick über die Insekten, die für die Bestimmung von Todeszeitpunkt und/oder Liegezeit von Bedeutung sind. Ich gestehe, dass ich nach der Lektüre Fliegen in meiner Küche noch misstrauischer beäuge als bisher. Ich hoffe, ich kann bald wieder ausblenden, was die Vorlieben dieser Tiere sind und wo sie am liebsten sitzen.

Interessant sind auch die letzten Seiten des Buches. Denn sie enthalten eine Kurzschulung inklusive Checkliste für Polizei- und sonstige Rettungskräfte, die mit Leichenfunden konfrontiert sind.

Wirst du mal Entomologin?

Marcus Schwarz hat mit Wenn Insekten über Leichen gehen ein sehr spezielles Buch geschrieben. Ich kann mir gut vorstellen, dass es für den einen oder die andere eine Hilfe bei der Berufswahl sein könnte. Denn noch sind Entomologen in Deutschland dünn gesät.

Wer sich also seriös und sachlich fundiert über dieses Thema informieren möchte, ist mit Wenn Insekten über Leichen gehen gut bedient.

Marcus Schwarz

Marcus Schwarz ist 1987 geboren, hat Forstwirtschaften in Dresden studiert und arbeitet am Institut für Rechtsmedizin, Leipzig, als forensischer Entomologe. In einer Vielzahl von Fällen – zumeist bei Tötungsdelikten – hilft er deutschlandweit der Polizei und den Staatsanwaltschaften. Seine Leidenschaft für Forensik und Kriminologie hat er zum Beruf gemacht und bildet außerdem Polizisten und Studierende in seinem Fachgebiet aus.

Buchinfo: Wenn Insekten über Leichen gehen von Marcus Schwarz, erschienen bei Droemer TB, 1. April 2020, 288 Seiten, € 16,99, ISBN: 978-3-426-30214-9. Vielen Dank für das Leseexemplar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s