Karsten Dusse: Achtsam morden am Rande der Welt

Anwalt Björn Diemel geht auf den Jakobsweg. Der Midlifecrisis will er entfliehen. Doch der Wanderweg ist unerwartet bleischwer. Mehrfach entgeht Diemel nur knapp dem Tod. Jetzt zahlen sich seine ganz speziellen Kontakte endlich aus.

Achtsam morden am Rande der Welt von Karsten Dusse

Björn Diemel ist unzufrieden. Mit sich und seinem Leben. Soll das wirklich schon alles gewesen sein? Eine massive Krise kündigt sich an. Höchste Zeit für einen neuen Termin beim Therapeuten Joschka Breitner. Der ist mit seiner Diagnose schnell zur Hand: Diemel ist auf dem Weg in die Midlifecrisis. Hier hilft nur Entschleunigung und Reflektion: Was will Mann wirklich?! Breitner empfiehlt eine Pilgerauszeit auf dem Jakobsweg.

Wenige Wochen später. Diemel hat tatsächlich geschafft, für vier Wochen alles hinter sich zu lassen. Seine heißgeliebte Tochter ist gut versorgt, die heimlichen (illegalen) Geschäfte übernimmt Sascha, der Kindergärtner. Die offiziellen Aufgaben wurden an Juristenkolleg:innen delegiert. Die Zeit der inneren Einkehr kann beginnen. Doch statt über seine eigenen Ängste stolpert Diemel über einen Toten nach dem anderen. Bald dämmert ihm, dass er das eigentliche Ziel der diversen Anschläge war und dass diese eventuell etwas mit dem Bauschaum zu tun haben könnten, der an seinem Geburtstag zweckentfremdet zum Einsatz kam.

Achtsam morgen, die Dritte!

Achtsam morden am Rand der Welt ist der dritte Band rund um Anwalt Björn Deimel und alle drei habe ich gelesen. Noch immer gefällt mir Band eins am besten. Vermutlich weil er so überraschend, so völlig skurril und so tödlich war. Aber natürlich hatte auch Band drei einen großen Reiz und war fast auf einen Rutsch ausgelesen. Man muss übrigens ein und zwei nicht lesen, um drei zu verstehen. Aber lustiger ist es schon.

Deimels Leben ist unverändert bizarr, die Story humorvoll, speziell und so genial überzogen, dass es einfach komisch ist. Und jetzt denke ich gerade wieder: Hey, da wurden reihenweise Menschen schwer verletzt und ermordet und beschreibe das mit “einfach komisch”? Ja, genauso ist es.

Bitte den Faktencheck nochmal checken

Karsten Dusse steht einfach für schräge Literatur, die mir gefällt. Auch wenn ich ihm das Thema Faktencheck vielleicht mal ausführlich erklären müsste. Dabei handelt es sich nämlich keineswegs darum, unerwünschte Informationen aus dem weltweiten Netz zu tilgen. Das gibt es auch, ist aber etwas ganz anderes. Beim Faktencheck geht es um die Untermauerung von Behauptungen mit seriösen und belastbaren Belegen. Und das ist derzeit nötiger als je zuvor. Vielleicht kann der Autor das ja im nächsten Band seinem Herrn Deimel näher bringen ;-).

Übrigens, Achtsam morden am Rande der Welt war ganz zufällig das zweite Buch in Folge, in dem als Schauplatz der Jakobsweg gewählt wurde. Beide Male ging es dabei um Mord und Totschlag und ein lebensgefährliches Katz- und Mausspiel. Einmal eher amüsant wie bei Dusse und einmal sehr sehr nachdenklich mit ernstem Hintergrund.

Karsten Dusse

Karsten Dusse ist Rechtsanwalt und seit Jahren als Autor für Fernsehformate tätig. Seine Arbeit wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis und mehrfach mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet sowie für den Grimme-Preis nominiert. Sein Debütroman “Achtsam morden” und die Fortsetzung “Das Kind in mir will achtsam morden” schafften es an die Spitze der Bestsellerlisten.

Buchinfo: Achtsam morden am Rande der Welt von Karsten Dusse, erschienen bei Heyne, 26. April 2021, 384 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 20,00 Euro, ISBN: 978-3-453-27356-6. Danke für das Leseexemplar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s