Anne Köhler, Ich bin gleich da

Anne Köhler: Ich bin gleich da

Elsas Leidenschaft gehört dem Kochen. Das war nicht immer so. Ursprünglich hat sie sich für den Beruf entschieden, um nach dem Tod des Vaters möglichst früh ihrem Elternhaus entfliehen zu können. Doch was als Flucht begann, entpuppt sich als ihre wahre Berufung.

Anne Köhler, Ich bin gleich daIhr Vater hat ihr immer vom Meer erzählt. Wie frei man sich dort fühlen könne. Obwohl er nie auf konkrete Details eingegangen ist, hat er bei Elsa ebenfalls die Sehnsucht geweckt. Als sie nach einem schweren Schicksalsschlag Hals über Kopf ihre Heimat verlässt, ist deshalb nur eines klar: Elsa will nach Norden, zum Meer.

Immer dem Meer entgegen

Als Mittel zum Zweck kommt da eine Ausbildung zur Köchin in einem vom Elternhaus weiter entfernten Hotel gerade recht. Dort kann sie wohnen, dort kann sie lernen. Und tatsächlich vergisst sie in der Küche ihre Sorgen und Nöte. Nur hier lebt sie ganz im Augenblick und gibt sich ganz ihren Sinnen hin.

Natürlich gibt es auch Männer in Elsas Leben, aber im Grunde sind sie nur vorübergehende Statisten. Wollen sie zu viel von ihr, zieht die junge Köchin weiter. Immer dem Meer entgegen.

Ein bezauberndes Buch

“Ich bin gleich da” hat mich begeistert. Wieder eines der stillen Bücher, die direkt ins Herz gehen, gerade weil sie weder schnulzig noch rosarot sind. Das Finale ist kein Happy End mir Friede, Freude, Eierkuchen, sondern nur ein schüchterner Blick in eine mögliche Zukunft. Schlicht, realistisch und ohne falsche Versprechungen.

Für mich ein Buch, das allen Menschen Mut machen kann, deren Weg nicht immer geradeaus oder bergauf geht. Die manchmal nur wissen, dass sie fort müssen aber nicht wohin. Und ein Signal, dass alles seinen Zweck hat. Dass es wichtig ist, seinem Gefühl zu vertrauen, wenn das sagt: Das hier ist noch nicht dein Platz. Dass es mutig ist, alles hinzuwerfen und neu zu beginnen, Hauptsache, die Grobrichtung stimmt. Denn es sind längst nicht nur die direkten Wege, die zum Ziel führen.

Ganz klare Leseempfehlung von mir!

Anne Köhler

Anne Köhler wurde 1978 in Gießen geboren und lebt in Berlin. Sie studierte Architektur und Kunstgeschichte in Berlin sowie Kulturwissenschaften, Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus in Hildesheim. Seit 2006 arbeitet sie als freiberufliche Autorin und Texterin. Sie schreibt als Journalistin unter anderem für jetzt.de. Mit einem Auszug aus >Ich bin gleich da< gehörte sie 2008 zu den Finalistinnen des 16. Open Mike. 2013 war sie Stadtschreiberin von Dresden.

Buchinfo: Ich bin gleich da von Anne Köhler, erschienen bei Dumont Verlag, März 2015, 352 Seiten, € 19,99, ISBN 978-3-8321-9751-3 Vielen Dank für die Bereitstellung des Leseexemplares.

Veröffentlicht von

Ulrike

Ich verstehe analoge Bedenken und kann digitalen Mut machen. Und ich übersetze zwischen beiden Welten. In Unternehmen, bei MitarbeiterInnen, im Dienstleistungsumfeld, im Privatleben, auf meinen Blogs. Das ist meine Leidenschaft.

Ein Gedanke zu „Anne Köhler: Ich bin gleich da“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s