Hot Danas: Blogger und die scharfen Saucen

Baden-Württembergs vermutlich schärfster Arbeitgeber hat seinen Firmensitz in Pforzheim. In liebevoller Handarbeit werden dort nicht nur Hot Mamas Chilisaucen sondern auch feinster Ketchup, feurige Grillmarinaden und würzige Barbecuesaucen hergestellt. Saucen, die Schärfe und Aromareichtum miteinander verbinden.

2014.10.07-PlaceToBW-Blogger-Tour_0104Im Oktober 2014 war zum ersten Mal bei Hot Danas in Pforzheim. Zwar kannte ich die Hot Mamas Chilisaucen schon länger, dass das zugehörige Unternehmen allerdings nicht weit von mir entfernt ansässig ist, weiß ich erst dank der Kampagne #placetoBW.

Am 20. April, passend zum Start der Grillsaison 2015, besuche ich abends gemeinsam mit einigen anderen Bloggern Ralf Nowak und sein Team zum zweiten Mal. Er hat mich mit seiner Leidenschaft für seine Arbeit und sein Produkt einfach begeistert, auch wenn wir auf der PlaceToBW Genusstour im Oktober nur sehr wenig Zeit hatten. Allen, denen ich von der mühsamen Handarbeit, den hochwertigen Zutaten und dem extravaganten Außenauftritt des Unternehmens erzählt habe, waren neugierig. Deshalb freue ich mich sehr, dass Mister Painmaker himself einem zweiten Besuch zugestimmt hat und uns einen Blick in seine Manufaktur werfen lässt.

Ralf Nowak, der
Ralf Nowak, der „Herr der scharfen Saucen“

Blogger, VideoBlogger, Pinterester und Instagram (und Innen natürlich), die Lust auf scharfe Sachen haben, sind herzlich willkommen. Ein paar Leute kann ich noch mitnehmen. Meldet euch einfach bei mir. Dann schauen wir, was noch geht.

Hinweis: Da es sich um eine rein private Organisation und Veranstaltung handelt – ich fand es toll und möchte andere auch einen Blick hinter die Kulissen werfen lassen – wird es für Veröffentlichung jedweder Inhalte keine Vergütung geben. Wer etwas schreiben oder hochladen will, tut das freiwillig und unentgeltlich. 🙂

Mehr zum Thema Grillen, Chili und Co.:

Veröffentlicht von

Ulrike

Ich verstehe analoge Bedenken und kann digitalen Mut machen. Und ich übersetze zwischen beiden Welten. In Unternehmen, bei MitarbeiterInnen, im Dienstleistungsumfeld, im Privatleben, auf meinen Blogs. Das ist meine Leidenschaft.

5 Gedanken zu „Hot Danas: Blogger und die scharfen Saucen“

  1. Hach schade, zu spät gelesen. Denn das wär wohl für meinen Mann passend. Er meckert immer über die totaaaaal scharfen Chilisoßen im Supermarkt oder was sonst noch als „scharf“ bezeichnet wird. Während ich eher die milden Soßen bevorzuge, kann es für ihn nicht scharf genug geben. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s