Schlagwort: Mittelalter

  • Brunoldi/Santoro: Im Zeichen der Reliquie

    Brunoldi/Santoro: Im Zeichen der Reliquie

    Italien, Anfang des 13. Jahrhunderts. Dem gelehrten Mönch Bonaventura wird zugetragen, dass sein Mentor, Franz von Assisi entführt wurde. Von wem und wohin ist unklar. Gemeinsam mit weiteren Anhängern macht er sich auf den Weg, den charismatischen Prediger zu finden. Wer sich zu Beginn des 13. Jahrhunderts im christlichen Italien mit Medizin und Naturwissenschaften beschäftigt, […]

  • Daniel Wolf: Die Gabe des Himmels

    Daniel Wolf: Die Gabe des Himmels

    Varennes im Jahre 1346. Adrien Fleury, Kaufmannssohn aus Varennes, studiert in Montpellier Medizin. Arzt will er werden. Den Menschen helfen. Bei seiner Rückkehr erkennt er seine Heimatstadt kaum wieder. Überall herrscht Aufruhr und Unruhe. Das einfache Volk geht auf die Barrikaden gegen Unterdrückung und Armut. Noch ahnen sie nicht, dass Ihnen das Schlimmste noch bevorsteht. […]

  • Anita Tesch: Die Kressburg

    Anita Tesch: Die Kressburg

    Hohenlohe im 14. Jahrhundert. Der heimtückische Überfall auf die junge Raghild hat das Leben auf der Kreßburg ziemlich durcheinander gewirbelt. Als es der jungen Burgherrin nach langen Tagen des Bangens besser geht, ahnt noch niemand, wie sehr ihr Unfall das Leben derer von Kreßburg künftig belasten wird. Es ist ein sonnig warmer Nachmittag im Jahr 1308. […]

  • Die Beutelschneiderin

    Die Beutelschneiderin

    Nürnberg 1522. Die kleine Cressi Nabholz ist mit allen Wassern gewaschen. Als Junge verkleidet stiehlt sie, was nicht niet- und nagelfest ist. Von einem besseren Leben träumt sie. Einem Leben ohne Verfolgung und Sorge um das tägliche Brot. Doch dann wird sie auf frischer Tat ertappt. Das Leben in Nürnberg im Jahr 1522 ist nicht […]

  • Ursula Neeb: Die Hurenkönigin

    Frankfurt im Jahr 1511. Am Gedenktag von Maria Magdalena zieht man in Frankfurt die Leiche der Hure Roswitha aus dem Main. Der Körper der Toten ist übersät mit übelsten Verletzungen. Ein Fall für Ursel Zimmer, die Vorsteherin der Frankfurter Hurengilde. Sie setzt alles daran, den Mörder zu finden und entkommt dabei nur knapp dem Tod. […]

  • Die Knopfmacherin: Ein historisches Familiendrama

    Zu Beginn des 16. Jahrhunderts. Die Bundschuhbewegung versetzt den Südwesten in Angst und Schrecken. Bauern rebellieren gegen eine Politik, die ihnen trotz harter Arbeit nicht genug zum Leben lässt. Der Aufstand wird brutal niedergeschlagen. Seine Anführer retten sich in letzter Minute unerkannt in das Haus eines angesehenen Handwerkers. Ein grausames Familiendrama nimmt seinen Anfang. Melisande […]

  • Ursula Neeb: Das Geheimnis der Totenmagd

    In der Nach von Allerseelen 1509 beobachtet der Frankfurter Totengräber Heinrich Sahl ein dunkles Ritual auf dem Friedhof. Am Morgen danach findet er im Beinhaus die Leiche einer jungen Frau. Doch keiner glaubt dem als Trunkenbold verrufenen Mann seine Geschichte. Er wird festgenommen und soll hingerichtet werden. Für seine Tochter Katharina beginnt der Wettlauf mit […]